Neben dem klassischen Opern-, Konzert- und Liedrepertoire widmet sich Alina Wunderlin mit großem Interesse zeitgenössischen Kompositionen. Bereits vor Beginn ihres Studiums wirkte sie bei Uraufführungen mit. Im Jahr 2017 schrieb Sidney Corbett für sie das Stück "Malika" nach einem Gedicht des Lyrikers Christoph W. Bauer.